Nützliche Tipps für Ihre An- und Abreise

Mitarbeiter Hilfestellung Wegweisung

Artikel: Nützliche Tipps für Ihre An- und Abreise

Etwa 200 km über Hamburg, im äußersten Nordwesten Schleswig-Holsteins, finden Sie das Terminal Niebüll, gut und schnell zu erreichen über die Autobahnen A7 und A23.

Das Terminal Niebüll erreichen Sie aus Süden über die A7 Richtung Flensburg oder die A23 in Richtung Heide. Nach Verlassen der Autobahn folgen Sie der B 199 bzw. aus Richtung Heide kommend der B 5 in Richtung Niebüll. Richten Sie sich dann weiter nach den Hinweisschildern und Sie erreichen einfach und schnell den Sylt Shuttle.  
An Tagen mit hohem Verkehrsaufkommen schlagen die Navigationsgeräte in den Autos oder auch Google Maps gerne Alternativrouten bei der unmittelbaren Anfahrt zum Terminal vor. Von der Stadt Niebüll an diesen Tagen temporär eingerichtete Straßensperrungen und Verkehrslenkungen werden allerdings in diesen Systemen nicht berücksichtigt. Daher empfehlen wir, im näheren Umkreis von Niebüll unbedingt der Ausschilderung an den Straßen zu folgen.

 Anfahrskizze innerhalb Schleswig-Holsteins zu den Terminals

Wenn Sie ein Navigationsgerät in Ihrem Kraftfahrzeug nutzen, helfen Ihnen folgende Daten um das Terminal Niebüll zu erreichen:

Ort: Niebuell
Plz: 25899
Straße: Kurt-Bachmann-Ring 2

Sollte Ihr Navigationsgerät die Straße nicht kennen, können Sie alternativ auch die alte Straßenbezeichnung "Südergath" eingeben.

Und so sparen Sie wertvolle Zeit im Terminal.

Sie nutzen einen der zahlreichen Bezahlautomaten mit Ihrer Stammkundenkarte, checken in wenigen Sekunden ein und vermeiden lästige Bargeld- oder Kreditkartenzahlungen. Der Fahrpreis wird einfach per Lastschriftverfahren bezahlt. Interessiert?
Mehr zum Thema erfahren Sie unter der Rubrik "Stammkundenkarte". 

Hier finden Sie das Terminal Westerland:

Ort: Westerland
Plz: 25980
Straße: Industrieweg 18

Lange Wartezeiten - Nein Danke!

Weißes i auf roten Hintergrund

Traditionell kommt es vor und nach Feiertagen oder besondern Anlässen zu einer erhöhten Reisewelle über den Hindenburgdamm. Der Sylt Shuttle stellt sich mit punktuell eingesetzten Sonderzügen im Rahmen seiner Möglichkeiten, dazu gehören freie Fahrplantrassen, so gut wie möglich darauf ein. Jedoch lassen sich Wartezeiten in unseren Terminals in Niebüll oder Westerland, gerade um die Mittags- und Nachmittagszeit, nicht immer vermeiden.
Deshalb empfehlen wir Ihnen an solchen Tagen den Sylt Shuttle in den Tagesrandlagen, d.h. morgens oder abends zu benutzen.
So können Sie Ihre Wartezeit reduzieren und helfen gleichzeitig Staus zu vermeiden.

Haben Sie noch Fragen?

DB Fernverkehr AG Inselverkehr Sylt

Kundencenter

Industrieweg 18a
25980 Sylt/ OT Westerland
Deutschland

Telefon +49 800 822 83 83*

Fax Fax: +49 461 861 486

* kostenlos aus Fest- und Mobilfunknetz