Zur Startseite

Reservierungsbedingungen für Omnibusse

Für Omnibusse ist eine verbindliche Mitfahrt auf dem Zug nur nach vorheriger Reservierung möglich. Nachfolgend können Sie hier die Reservierungsbedingungen für Omnibusse nachlesen und downloaden.

Reservierungsbedingungen für Omnibusse

  • Sie können Stellplätze für Ihre Omnibusse reservieren.
  • Ihre Bestellung nimmt ausschließlich unser KundenCenter in Westerland entgegen.
  • Bestellschluss ist jeweils drei Werktage vor dem Reisetag.
  • Für Ihre Stellplatzreservierung benutzen Sie bitte den Bestellschein „Reservierung für Omnibusse“, den wir Ihnen gerne zuschicken.
  • Ihre Bestellung übersenden Sie uns als Faxmitteilung oder geben Sie direkt im KundenCenter ab.
  • Wenn Stellplätze zur Verfügung stehen, erhalten Sie von uns eine schriftliche Reservierungsbestätigung. Sind für Ihre Reservierungswünsche keine Stellplätze vorhanden, informieren wir Sie umgehend und bieten Ihnen Alternativen an.
  • Nicht benötigte Stellplatzreservierungen bestellen Sie bitte rechtzeitig schriftlich ab.
  • Sie haben einen Anspruch auf Ihren reservierten Stellplatz, wenn Ihr Omnibus mindestens 30 Minuten vor der im Fahrplan veröffentlichten Auffahrtszeit im Wartebereich des Terminals eingetroffen ist. Ihr Anspruch entfällt, wenn die Ausführungen gemäß Sylt Shuttle-Tarif, Teil A, A 2, 2.5, zutreffen.
  • Aus Gründen der Sicherheit behalten wir uns darüber hinaus vor, Ihre Omnibusse nur mit zusätzlichen Auflagen zu befördern.
  • Es gelten die Bedingungen und Preise des Sylt Shuttle-Tarif, in der jeweils gültigen Fassung.
Haben Sie noch Fragen?
DB Dialog Callcenter

Kundencenter
DB Fernverkehr AG
Inselverkehr Sylt

Industrieweg 18a
25980 Sylt/ OT Westerland
Deutschland

+49 180 6 22 83 83*

Telefax: +49 461 861 486

* 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf